Förderungen

Förderung alternativer Energiequellen

 

Solaranlagen

 

 

Sonnenenergie ist ein kostbarer Energielieferant. Auch unsere Gemeinde hat es sich zum Ziel gesetzt, diese Energienutzung zu fördern, um die Umweltverschmutzung durch Öl, Kohle, Koks und Gas wenigstens regional ein wenig einzudämmen. Durch effektive Nutzung der Solarenergie könnte man rund die Hälfte der fossilen Brennstoffe einsparen und dadurch den Ausstoß von Kohlenoxiden wesentlich verringern.

 

 

Der Gemeinderat der Gemeinde St.Bartholomä hat daher beschlossen, die Errichtung von Solaranlagen zur Gewinnung alternativer Energie - die nach den Richtlinien des Landes Steiermark errichtet werden - mit folgenden Sätzen zu fördern:

 

Pro Quadratmeter Kollektorfläche werden €30,- gefördert.

 

Diese Förderung ist aber mit einem Maximalbetrag von € 407,- limitiert!

 

Formulare für Förderansuchen erhalten Sie im Gemeindeamt. Voraussetzung für die Zuerkennung der Förderung ist die vorhergehende Anerkennung durch die Steiermärkische Landesregierung (Büro des Landesenergiebeauftragten bzw. des Umweltlandesfonds). Dem Förderansuchen ist die Rechnung und der Zahlschein in Kopie sowie ein Foto der Anlage beizulegen.